Neu von Ruland: Schwingungsdämpfer und Gummmipuffer

 

Schwingungsdämpfer und Gummipuffer werden in einer Vielzahl industrieller Anwendungen zum Dämpfen von Vibrationen und Stößen eingesetzt

Ruland bietet jetzt eine breite Auswahl an Schwingungsdämpfern und Gummipuffern für Anwendungen in der Verpackungsindustrie, Lebensmittelverarbeitung, Fördertechnik und weiteren Branchen. Die Gummikomponenten können auf vielfältige Weise montiert werden, steigern die Lebensdauer der Maschinen und Anlagen, reduzieren die Geräuschbelastung und verbessern so die Arbeitsbedingungen.

Schwingungsdämpfer und Gummipuffer sind zylindrische Bauteile. Sie verfügen über ein zentrales Metallteil und eine Gummiummantelung sowie Gewindekomponenten, die eine Verbindung mit unterschiedlichen Systemen oder ebenen Oberflächen ermöglichen. Schwingungsdämpfer besitzen einen Gewindebolzen oder eine Gewindebohrung an den beiden glatten Seiten, um zwei Maschinenteile miteinander zu verbinden. Gummipuffer sind mit einem Gewindebolzen bzw. einer Gewindebohrung auf der einen Seite und einer Gummiummantelung auf der anderen ausgestattet, um als Anschlag oder Montagefuß eingesetzt zu werden. Die Gummiummantelungen mit einer Shore-Härte A von 55 sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Stoßdämpfung und Festigkeit. Die Metallteile aus Edelstahl 1.4301 (AISI 304) sind für eine hohe Korrosionsbeständigkeit gefertigt. Sie können somit auch in Anwendungen eingesetzt werden, die regelmäßigen Reinigungen unterzogen werden. Die verzinkten Stahlkerne besitzen eine hohe Festigkeit und sind für allgemeine Verwendungszwecke die ideale Lösung.

Die Gummiummantelung mit einer Shore-Härte A von 55 sorgt für eine Ausgewogenheit zwischen Stoßdämpfung und Festigkeit

Beide Produktformen werden als Sandwich-Puffer oder Gummipuffer bezeichnet, da sie zwischen zwei Maschinenkomponenten oder Oberflächen als Stoß- oder Schwingungsdämpfer arbeiten. Sie werden häufig eingesetzt, um die Stoßlast von schließenden Maschinenschutztüren, die zwischen Motoren und Montagerahmen befestigt sind, aufzunehmen und die Vibrationen zu dämpfen. Darüber hinaus werden sie als Maschinenfüße verwendet, um ein Verrutschen zu verhindern, die Stoßbelastung des Bodens zu reduzieren, die Anlagen zu schützen und die Arbeitsumgebung sicherer sowie geräuschärmer zu machen.

Sämtliche Versionen sind mit metrischen Gewindemaßen von M3 bis M16 bzw. mit zölligen Gewindegrößen von # 8-32 bis 3/8-16 erhältlich, mit Außendurchmessern von 8 mm bis 100 mm. Die kleineren Größen werden für gewöhnlich in Leichtlastanwendungen wie Maschinenschutztüren eingesetzt, die großen Versionen eignen sich für anspruchsvollere Anwendungen wie Förderanlagen. Dort können sie zwischen Rahmen und Anlagenbeinen installiert werden und sorgen für hohe Steifigkeit sowie reduziertes Geräuschaufkommen.

Schwingungsdämpfer mit beidseitigem Gewindebolzen (verzinkt): Der Schwingungsdämpfer kann dank der Gewindebolzen auf beiden Seiten zwischen zwei Maschinenkomponenten montiert werden

Die Schwingungsdämpfer und Gummipuffer sind die neueste Erweiterung von Rulands Angebot an Maschinenkomponenten. Die Linie umfasst verstellbare Griffe, modulare Befestigungskomponenten, Sterngriffe, Rastbolzen sowie CNC-Werkzeughalter. Vollständige Produktspezifikationen sowie frei zugängliche und herunterladbare CAD-Dateien sind auf der Website www.ruland.com erhältlich. 

Zusammenfassung:

  • Zur Schwingungsdämpfung, Reduzierung von Geräuschen und Stoßlasten, und Steigerung der Lebensdauer von Maschinen
  • Umfangreiches Größenangebot ermöglicht die Auswahl der richtigen Größe sowohl für Leichtlast- als auch für Schwerlastanwendungen
  • In fünf Konfigurationen und zwei Materialien für vielfältige Einsatzfälle

Kontakt in Deutschland:
PTMotion GmbH – a Ruland company
Geneststr. 5
10829 Berlin
Tel.: 030 72014143
Fax: 030 72014142
E-Mail: info@ptmotion.de
Internet: www.ptmotion.de